Beispiel für die Durchführung einer Referenzprüfung

Schritt 1
Nachdem ein Kundenprofil durch unsere Berater angelegt wurde, erfolgt das LogIn mit einem gesicherten Passwort. Sie geben im torevis-System die Kontaktdaten der Referenzperson an und wählen eine Referenz-Abfrage aus (siehe Produkte). Nach der Freigabe der Daten wird die Referenzprüfung online angestoßen.
Schritt 2
Die Referenzperson erhält per E-Mail eine Mitteilung mit der Aufforderung zur Angabe der Referenzgeber sowie, je nach Referenzauskunft, die Aufforderung zur Eingabe zusätzlicher Angaben. Die einzelnen Fragen zur Referenzauskunft können hier eingesehen werden. Nach der Einverständniserklärung zur Einholung der Referenzauskunft werden die Angaben im torevis-System übernommen.
Schritt 3
Die Referenzgeber erhalten per E-Mail eine Nachricht mit der Bitte zur Abgabe einer Referenzauskunft, "loggen" sich in das torevis-System ein und validieren die gemachten Angaben.
Schritt 4
Sobald die Referenzgeber die Daten-Validierung vorgenommen haben, ist die Referenzauskunft abgeschlossen. Als Ergebnis wird eine Datei mit den erfolgten Angaben, der Verifizierung, eventueller Anmerkungen und dem torevis-Siegel erstellt. Diese steht für den Kunden umgehend im torevis-System als Download bereit.
Wenn Sie bereits Kunde bei torevis sind, können Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einloggen.